Blogposts

Dienstag, 3. Oktober 2017

Bitterfrost Mythos Academy Colorado 1

Hi heute habe ich eine Langersehnte neu Erscheinung die ich verschlungen habe. Es geht um den neuen Reihen Auftakt von Jennifer Estep Bitterfrost Mythos Akademy Colorado 1. Den mir der Piper Verlag netter weise als Rezension Exemplar zur Verfügung gestellt hat.

Im neuen Buch geht es diesmal um Gwens Cousine Rory und Rory hat so manche Probleme angefangen damit das die Schüler an ihrer Schule Rory auf Teufel komm raus hänseln und hänseln. Dann kommt es zu einem Tod in der Bibliothek und plötzlich ist Rory mitten drin im Geschehen. Sie soll mit einer Gruppe Jugendlicher verhindern das eine Gruppe Schnitter Unheil verbreitet. Doch das ist leider nicht so leicht den Ian hasst Sie und will sie nicht in der Gruppe haben. Was da hinter steckt und was das sprechende Schwert Babs noch so für Probleme macht müsst ihr dann selber lesen.

  • 384 Seiten 
  • Verlag: ivi 
  • erschienen am:2. Oktober 2017
  • Autorin: Jennifer Estep 
  • Preis:(16,99:TB 12,99:Ebook)
Eigene Meinung 
Wie schon gesagt habe ich das Buch verschlungen. Ich mochte Rory fast mehr als Gwen, weil ihre Art richtig cool ist. Zudem hatten es mir die Spataner so richtig angetan und ich war gespannt was Jennifer Estep uns jetzt noch so präsentiert und tja was soll ich sagen. Es war einfach richtig cool. Ich habe mich so gefreut wieder in die Mythos Akademy zurück zukehren und Rory war definitiv eine richtige Bad Ass Prota und ich fand s absolut genial mit ihr alle mitzuverfolgen. Vorallem die Kabelleine mit Ian waren Teilweise sehr unterhaltsam. Nur hatte ich öfters Hunger auf Cupcakes ;). Aber auch die Nebencharkter fand ich toll. So hab ich Zoe gleich gern gehabt und Matteo genauso. Meine Favoritin war aber Babs die mit ihrer Art einfach gleich mir sympathisch rüber kaum, auch mit ihrer melodramatischen Seite. Und worüber ich mich sehr gefreut habe war das es diesmal noch einen kleinen Einblick in die Welt des `Rates`wie ich ihn getauft habe gab. Mein einziger Kritikpunkt ist das Rory öfters Stimmungsschwankungen hat. In einem Moment kommt sie wäre total schlecht und im nächsten ist sie dann die über Spatanerin. Das hat hin und wieder doch etwas Gennervt. Doch alles in allem fand ich das Buch wirklich wirklich gut.
Ich gebe dem Buch  📚📚📚📚/📚📚📚📚📚

Donnerstag, 31. August 2017

Frozen Fire Wächter der Illusion

Hallo meine Lieben heute heute ich euch den 2. Band der Wächter Trilogie von Katrin Gindele vor. Denn ersten Teil hab ich euch ja schon in meiner letzten Rezension vorgestellt.

Im 2. Band der Trilogie geht es wieder um Lara sie weiß von den Geschehenhissen der letzten Wochen nichts mehr. Die Freunde die sie gefunden hatte oder die neuen Orte die sie kennengelernt hatte alles weg. Doch wie heißt es so schön`Liebe überdauert alles` und kurz darauf befindet sich Lara wieder mitten drin und ist die Zielperson des `Bösen`. Doch dieses mal hat sie neue Unterstützung von außerhalb. Doch nicht nur die Gefahr von außerhalb sorgt für viel Trubel sondern auch viele Geheimnisse werden aufgedeckt. Zum Beispiel die frage: Woher Lara ihre Fähigkeiten hat.

 Seiten: 456
Lauinger Verlag
 erschienen: 18. November 2016
Autorin: Katrin Gindele 
Preis:(Ebook:9,49) (Taschenbuch:15€)
Eigene Meinung 
Der 2. Band der Wächter Trilogie war auf jedenfall anders als der 1. Es gab mehr einblicke in das Leben von Logan und seiner Familie und die neuen Charaktere darunter die Familie Bakers, musste man einfach sofort ins Herz schließen. (Vorallem Sam <3) Doch auch Lara und das Verhältnis zu ihrer Oma haben wir auch besser kenneglenrt.So hatte man einen sehr intereessanten Einblick in die Vergangenheit. Diesemal habe ich teilweise nicht nur mit Lara mitgelitten, ich hatte hin und wieder Momente wo ich ihr auch gerne eine Gescheuert hätte da ihre Handlungen mich gereizt hatten. Trotzdem hatte ich auch Momente wo ich gejubelt habe und wirklich lachen musste( zum Beispiel wenn sie Logan wiedersprochen hat oder ihren Willen durchsetzte). Was mich dieses mal im Buch aber wirklich aufgeregt hat war Logans sorge um Lara. Hin und wieder war essüß doch so massiv mustte ich manchmal echt über ohn fluchen. Doch alles in allem hatte ich sehr viel Spaß das Buch zu lesen und mit Lara herauszufinden was es mit ihren Ahnen auf sich hat, warum sie ist was sie ist und was ihr Amulett eigentlich ist. Und dieses mal waren es vorallem neben Charaktere die ich ins Herzgeschlossen habedenn es gab so unglaublich tolle Szenen mit Sam oder einem anderen Nebencharakter die ich richig schön fand.
Dieserr Band hatte wirklich seine Eigenheite doch fand ich ihn wieder richtig toll. Ich habe Lara diesesmal vielleicht nicht so sehr gemocht wie in Band 1, aber trotzdem fand ich ihr Abenteuer sehr schön.
Diesemal vergebe ich:
📚📚📚📚/📚📚📚📚📚

Dienstag, 1. August 2017

Cold Fire Wächter der Illusion

Hallo meine Lieben nach einer etwas längeren Pause melde ich mich zurück und habe gleich ein super tolles Buch im Schlepptau was ich euch vorstellen will.

Das Buch von dem ich rede ist von Katrin Gindele und es ist der Auftakt ihrer  Wächter Trilogie. Der erste Band heißt Cold Fire Wächter der Illusion.
in dem Buch geht es um Lara sie ist eine normale College Studentin ist und ein vorliebe für Cola hat. Bis sie auf ihren Kurs Kameraden Logan trifft der vorgibt schon länger im Kurs zu sein. Doch Lara kann sich nicht an ihn erinnern. Also beginnt Lara nach zu forschen und findet Dinge heraus die nicht nur Logan betreffen sondern auch Leute die ihr näher stehen. Dazu kommt auch noch das Lara anscheinend selbst doch nicht ganz so normal ist den sie sieht seltsamerweise das Logans Augen Blau sind und nicht wie alle angeben Braun.


Autor: Katrin Gindele
443 Seiten
Verlag: Der kleine Buchverlag
Preis: (TB:14,90) (E-book:9,49)
Erschienen:2. März 2015

Eigene Meinung 
Wie fasse ich das jetzt am besten zusammen. Während des Lesens habe ich gelacht, mit gefiebert und auch geflucht und teilweise die Charaktere zum Mars geschickt für manche Aktionen, doch genauso habe ich fast alle ins Herz geschlossen. Vorallem Lara mit ihrer Cola liebe hatte ich schnell ins Herz geschlossen ach wenn ich ihr manchmal hätte eine scheuern können. Anders bei dem Männlichen Protagonisten. Logan ist wirklich umwerfend der perfekte Gentleman ( für meinen Geschmack zwar etwas überfürsorglich, aber das ist nicht so schlimm) vorallem mit seinen süßen Überraschungen und sein doch sehr eigenen Charakter. Ich konnte bis zum Schluss aber auch wirklich nicht sagen ob ich Logan nun mag oder nicht. Auch wenn ich am Schluss wirklich bangend und mitfiebernd da saß und hoffte das alles gut wird. Ich kann sagen das Ende hat mich lange noch nicht zufrieden gestellt. Zum Glück habe ich Band 2 schon Zuhause und kann mich an den bald dran setzen denn ich kann das so nicht stehen lassen.
Für mich jetzt definitiv ein Monats Highlight.
 📚📚📚📚📚/📚📚📚📚📚










Montag, 10. Juli 2017

Chosen Das Erwachen

Hallo ihr alle heute habe ich ein Bcuh für euch was ich gerade vor ner Stunde beendet habe. Ich warne euch vor es ist ein zweiter Band also könnte es vielleicht Spoilern.
Bei dem Buch handelt es sich um den zweiten Band von Rena Fischers Chosen Dilogie.

Im zweiten ihrer Dilogie, geht es wieder um Emma doch dieses Mal har Emma einen Tei ihrres Gedächtnises verloren und muss für ihre begangenen Taten gerade stehen, doch ihre Mentor  Farrn unterstützt sie und hilft ihr zu verstehen was mit ihr und ihren Kräften los isz. Doch ihre gefühle spielen trotzdem verrückt vorallem wegen Aiden der verschwunden oder gar tot scheint. Ein großeses Unheil macht sich ußerdem bereit den die Falken wollen gerechtitgkeit und Emma zurück. DOch diese hat ganz andere Pläne und hadert so schon oft genug mit sich srelbst.

  • 496 Seiten
  • Verlag: Planet! in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH
  • erschienen am 20. Juni 2017
  • Preis: HC:16,99 Ebook:12,99
  • Autorin: Rena Fischer
Eigene Meinung
Ich muss sagen ich war echt gespannt was die Autorin in ihrem 2. Band vorhat und sie konnte mich wirklich überrraschen. Denn es kam oft vor das ich dacht ich wüsste ws nun passiert und  es geschah etwas völlig anderes. Das fand ich auch richtig gut denn so warbis zum Schluss nicht klar was passiert. Denn am ende hat Rena meine gesamte Ansicht nochmal omplett umgeworfen und ein meiner Meinung nach hammermäßiges Ende geschrieben. Welche beiden Charaktere ich in beiden Bänden wirklich mochte und mir immer mehr ans Herzgewachsen sind. Sind Aiden und Jacob. Ich mochte beide. Jacob mit seinem Väterlichen Beschützerdrang und Aiden mit seinem willen Emma zu rettten und  die Wahrheit aufzudecken fand ich einfach toll und kann dem Buch nur:
📚📚📚📚📚//📚📚📚📚📚 geben.























Sonntag, 2. Juli 2017

Tales of Symphonia

Hallo meine Lieben, ich habe mir in den letzten Tagen überlegt mal etwas neues auszuprobieren. Nämlich möchte ich auf meinem Blog nicht nur Bücher sondern auch Mangas und Animes Rezensieren und um das etwas enzuleiten habe ich meinen Freund gefragt,da er sehr viel mehr Animes kennt als ich, ob er zur Einleitung vielleicht seinen Lieblingsanime (der leider sehr unbekannt ist) rezensieren möchte. Nach ein bisschen hin und her hat er zu gestimmt und hier ist das Ergbniss, Ich wünsche euch viel Spaß ^^

Hallo! Mein Name ist Patrick und ich stelle euch  heute den Anime "Tales of Symphonia" vor.
Der Anime "Tales of Symphonia" basiert auf  das am 29. August 2003 erschienene gleichnamige Rollenspiel von Namco Tales Studio.

 In Tales of Symphonia handelt es sich um einen Jungen namens Lloyd Irrwing der zusammen mit seinen Freunden Genis Sage und Collete Brunell in die Schule von Iselia geht. Lloyd ist ein hervorragender Schwertkämpfer, wird aber unwissend von seinem mysteriösen Stein, einem Exsphere unterstützt. Eines Tages erscheint ein Orakel in der Kirche von Iselia. Dieses Orakel macht Colette zu einer Auserwählten mit der Aufgabe ihr Land, Sylverant, zu beschützen. Doch davor muss sie eine Prüfung überstehen auf diese sie Lloyd, Genis, desen Mutter und Lehrerin Rain Sage und ein Söldner namens Kratos Aurion begleiten. Ihre Prüfung besteht darin, mehrere Siegel zu Lösen und somit das sogenannte Mana in ihre Welt zu leiten. Den neben Sylverant gibt es noch eine zweite Welt namens Tethe'alla. Die beiden Welten werden durch eine sogenannte Dimensionsgrenze getrennt. Ob Colette und ihre Freunde es schaffen die beiden Welten zu retten und das Mana zurück zu holen ist ungewiss doch eins ist klar. Sie haben eine Menge Abenteuer vor sich.






Erscheinung:   2011
Episoden:        11
Staffeln:           3
                         (Sylverant Arc / Tethe'alla
                             Arc / The United World)
Regie:               Haruo Sotozaki
Musik:              Jin Aketagawa











Der Anime spiegelt das Hauptgeschehen des Spiels sehr gut wieder. Es wurde zwar nicht eins zu eins übernommen aber das Wichtigste aus dem Spiel findet man im Anime wieder. Die Charakterewurden gut übernomen und beinhalten viele Details, die im Spiel vielleicht an manchen Stelllen sogar zu kurz kommen.Die Musik passt gut zu den Szenen. Alles in Einem ein super Anime.

Sonntag, 25. Juni 2017

Das Herz des Verräters Band 2 der Chroniken der Verbliebenen

Hallo meine lieben, heute habe ich wieder eine Rezension für euch. Heute stelle ich euch den 2. Band der Chroniken der Verbliebenen, also können Spoiler in der Rezi vorkommen ich warne vor.
Aber nun los gehts:

In Das Herz des Verräters geht es um die Prinzessin Arabell dievon allen nur Lia genannt werden will. Sie ist nun mit Kaden in Venda angekommen und muss sich dem Komizar und dessen Anhängern stellen. Das ist aber nicht das schlimmste. Das könnte Lia weg stecken doch das der Komizar das hab und gut der Krieger aus Lias Königreich an seine Mitglieder verschenkt und die Sachen ihres Bruders behält ist für sie grausamer als alles andere. Dazu kommt noch der Schmerz durch den Verrat von Kaden und das Rafe sie vor versammelter Manschaft von sich stößt. Lia hat das Gefühl sie ist auf sich allein Gestellt und muss allein gegen ganz Venda, den Komizar und Kaden kämpfen. Doch Kaden zeigt ihr auch das schöne von Venda und da kommen hin und wieder zweifel in Lia auf ob es wirklich alles so schrecklich ist wie in den Geschichten ihres Landes erzählt.

  • 528 Seiten
  • Verlag: Bastei Lübbe by One  
  • erschienen am 26. Mai 2017
  • Autor Mary E. Pearson 
Eigene Meinung
Ich muss ehrlich sagen am Anfang ich ziemlich schwer rein. Ich fand es sehr langatmig und auch etwas langweilig doch um so mehr ich gelesen habe um so spannder Wurde es. Ich habe währenddes lesen immer wieder in meiner überzeugung wenn der beiden Jungs ich lieber mag so oftgingin meinem Kopf vor. Ich mag Rafe mehr, ich mag Kaden mehr das ich irgendwann mir dachte. Ich mag beide gleich viel punkt. *lach* Aber Lia war mir im schon im ersten Band sehr sympatisch rüber kommen und ich konnte mich gut mit ihr idetifizieren. Ich mochte sie und hab sie gerne auf ihrer Reise begleitet. Der Böse Antagonisten den man Komizar hat auf mich eine Faszinierende wirkung. Denn für seine Feinde war er ein Machtgieriges Monster das ohne mit der Wimper zu zucken sie umbrachte. Doch für sein Volk war er ein Held. Er versuchte allen Armen wenigstens essen zu geben und gerecht , aber schnell zu entscheiden. Was dazu führte das er geliebt und gefürchetet wird und es auch keiner so schnell sich mit ihm anlegen wöllte. Außer Lia sie hat mehr als einmal sich gegen ihn aufgelehnt und ihm versucht die Stirn zu bieten. Doch nicht selten bekamm sie dafür die Quittung. Ich muss sagen für Lias Sturheit und auch teilweise dummheit bewundere ich sie. Obwohl sie in einem unbekannten Land ist lässt sie sich nicht unter kriegen. Deswegen weil das Buch sowohl Actionreich und doch auch sehr spannend und fesselnd fand aber noch etwas Luft nach oben geben will   📚📚📚📚/📚📚📚📚📚
Ich freue mich schon auf den 3. Band und hoffe die Wartezeit hält sich ins Grenzen.

Freitag, 16. Juni 2017

Feel Again von Mona Kasten

Hallo ihr lieben heute nach etwas längerer Zeit hört ihr auch mal wieder was von mir. Heute möchte ich euch ein Buch einer Trilogie vor die mir geteilte Meinung beschert hat. Denn es handelt sich um den 3. Band der Again Reihe von Mona Kasten. Warum ich geteilter Meinung bin?
Naja ich fand Band 1 der Reihe hammer mäßig einfach super mitreisend und packend. Aber den 2. Band fand ich nicht so wirklich gut. Zwar war er ganz schön zu lesen nur er konnte mich um Längen nicht so packen wie der erste. Wie ich aber den dritten Band fand lest ihr jetzt:

In Feel Again geht es um die Fotografie Studentin Sawyer die für ihre Abschluss Arbeit für dieses Semester noch ein Projekt braucht, da kommt ihr der Nerdige Isaac sehr gelegen. Denn Isaac will dieser Nerd nicht mehr sein, er will endlich ein Date haben und nicht mehr für seinen Kleidungstil gemobbt werden. Da ist er bei Sawyer genau richtig. Im gegenzug für ihre Hilfe bittet sie Isaac ob sie die gesamte Verwandlung von ihm vom Nerdigen, schüchternem Kerl zum Selbstbewussten Aufreiser Dokumentieren dürfte und als Abschluss Arbeit abgeben darf.
Isaac willigt ein. Doch keiner der beiden ahnt die Hürden und Überraschungen die auf sie zu kommen werden.


480 Seiten
  erschienen am:26. Mai 2017
LYX Verlag
Autorin: Mona Kasten

Eigene Meinung
Ja also wie soll ich anfangen. Feel Again hatmich wirklich überrascht den nach Trust Again war meine Lust diese Reihe zu beenden sehr gering. Doch ich bin froh es getan zu haben. Den der letzte Band war wirklich gut er hat mich in die Geschichte mit rein gezogen. Ich habe mit Sawyer gelitten, gelacht und immer weiter verstanden warum sie das Fotografieren liebt und wie ihre Bindung zu ISaac immer inniger wurde und wie sie sich immer mehr Problemen stellt. Das sie endlich ihrer Vergangenheit stellt und endlich begreift das sie von mehr Leuten geliebt wird als sie denkt fand ich wundervoll und konnte garnicht aufhören zu lesen. Denn Sawyer ist von allen drei Protagonisten der Again Reihe die meiner Meinung nach verzwickteste und interessanteste.
Ich kann nur sagen das Buch war einfach klasse, aber es gab hin und wieder auch kleine Durst strecken wo es langweilig wurde diese waren meist sehr kurz und waren erträglich.
Also von mir  📚📚📚📚/📚📚📚📚📚