Blogposts

Donnerstag, 14. Juli 2016

Signs of Faries Blogtour Tag 5




Hallo meine Lieben, heute ist schon der letzte Tag der Signs of Faries Blogtour. Ich freue mich, dass ich dabei sein darf und meine erste Blogtour mit machen darf.


Ich stelle euch heute die jeweiligen Wesen vor die ihr in Signs of Faries - Find the Truth antreffen werdet. Ich persönlich finde alle Wesen super, auch wenn ich ein paar lieber nicht bei Nacht begegnen wollte.


Also fangen wir mal mit den Lichtfeen an, die Protagonistin Amy ist ja selbst auch eine. Zuerst aber stelle ich euch das Zuhause dieser Feen vor.



Zaladiel

Zaladiel ist das Reich, wo alle Völker zusammen leben, doch wie man es schon ahnt geht das nicht wirklich glatt. Die Dämonefeen wollen die Lichtfeen ausrotten und alleine über Zaladiel herrschen. Die Lichtfeen halten aber starr dagegen und ein Krieg brach vor langer Zeit in Zaladiel aus, bei dem auch die Draconem und die Gao-Shan mit hineingezogen wurden. Eine der wichtigsten Personen Zaladiels ist und war Hellai, er ist der Gott der Lichtfeen und der Draconem. Neben Hellai gibt es noch den Gott Chaurus, er schuf die Erde und das Land und außerdem die Chi Chenxing und die Göttin Sentia. Aus Verzweiflung und Hass schuf sie die Dämonenfeen und brachte damit die Finsternis nach Zaladiel.




Lichtfeen

Lichtfeen sind, laut Aussage der Autorin, vom Optischen her Elben mit Flügeln, die sich je nach Fähigkeiten anpassen. Denn es gibt nicht nur eine Lichtfeen Gattung, sondern verschiedene Arten, die unterschiedliche Kräfte und Male besitzen.





Feuerfeen

Feuerfeen sind wie der Name schon sagt dem Element Feuer zu getan. Sie können das Feuer kontrollieren und es aus dem Nichts heraufbeschwören und es als Schutzschild vor Attacken der Gegner einsetzen. Außerdem können sie wie alle Feen fliegen.







Wasserfeen

Sie können, wie Feuerfeen, ihr Element aus dem Nichts oder aus der bestehenden Luftfeuchtigkeit entnehmen, es kontrollieren, als Schutzschild einsetzen und Fliegen.






Frostfeen

Frostfeen können Schneestürme heraufbeschwören, oder aus dem Eis Waffen beschwören und ebenfalls Schutzschilde erschaffen. Zum Sommer hin werden sie jedoch schwächer und können ihre Kräfte und auch ihre Laune nicht mehr so gut kontrollieren. (Außerdem bewahren sie dann auch einen Kühlen Kopf;))







Himmelsfeen

Himmelsfeen sind meiner Meinung nach eine der mächtigsten Arten. Denn sie können das jeweilige Wetter verändern und Blitze als ihre Waffen verwenden, was sie sehr gefährlich macht.









Erdfeen

Erdfeen zählen auch in die spalte Mächtig, denn sie beherrschen die Erde und alles damit Verbundene. Von Mamas Blumen im Garten bis hin zu den uralten Bäumen im großen Wald beugt sich ihnen alles. Sie können mit den Pflanzen kämpfen, Pflanzen zum wachsen bringen, ein Erdbeben verursachen und sogar mit ihnen kommunizieren.







Dämonenfeen

In jeder Geschichte gibt es einen Bösewicht, der über Leichen gehen würde, um zu bekommen was er will. Genau das verkörpern die Dämonenfeen. Sie sind das reine Böse, was sich auch durch ihre Kräften widerspiegelt. Gedankenmanipulation, Illusionen und Geisteskontrolle sind nur ein kleiner Teil ihrer Kräftepalette.
Ihr Aussehen hingegen ist scheußlich und man könnte davon sogar Alpträume bekommen.





Draconem

Draconem sind wie das Wort schon vermuten lässt Drachen. Draconem sind das friedlichste Volk von allen, aber nur solange bis Keiner ihr Allerheiligstes bedroht oder sonst irgendwie zu Nahe kommt. Sie sind außerdem auch die verbündeten der Lichtfeen.
Es heißt das Hellai zur hälfte Draconem war und sie aus seinem Blut geschaffen hat.
Der Berg, in dem die Drachen leben heißt Sídh Lóce und wurde nach dem ersten Draconem Jarrom Lóce benannt. Draconem sind auch unter dem Namen Drachenmenschen bekannt.






Chi Chenxing

Sie leben in einer Siedlung Namens Chi Chenixing wodurch sie auch ihren Namen bekommen haben.Sie sind den beiden Kriegsseiten eher neutral gesonnen,denn sie lieben den Frieden und versuchen lieber den Krieg zwischen den Feen zu schlichten. Denn Dämonenfeen sind die Chi Chexing eher nicht gut zurechnen, aus dem Grund, das ihr König früher versucht hat sie zu versklaven. Chi Chenixing sind auch bekannt als Gestaltwandler und sind, wie das Wort schon sagt, dazu in der Lage alles und jeden perfekt zu kopieren und sich für diesen jemand auszugeben.





Gao-Shan

Gao-Shan sind Incubi und Succubuse. Sie unterscheiden sich nicht von den bekannten Dämonenwesen, haben lederne Flügel und Hörner auf dem Kopf außerdem noch einen Schweif, manche haben nur ein Hörner paar aber andere können auch mehrere haben. Ihre Macht ist zum Teil auf die spirituelle Magie ausgelegt. Doch dadurch, dass sie mit den Dämonenfeen verbündet sind haben manche gelernt mit Waffen umzugehen.






Jetzt kommt noch das Gewinnspiel zu Gewinnen gibt es :
Das was ihr auf dem Bild seht.
Um Teilzunehmen Beantwortet die Untenstehende Frage und beantwortet die Frage in der Signs of Faries Blogtour Gruppe

Blogtour Tages Frage:
Welches der Wesen wärht ihr wenn ihr es euch aussuchen könntet und warum? 

   

Kommentare:

  1. Morgen schön :-) Die Erd-und Wasserfeen sind die Wesen die mich am meisten ansprechen und ,weil zum Wasser fühle ich mich verbunden und mit der Erde ist man eins! Wobei mir da noch die Waldfeen einfallen.... ;-)
    LG Jenny
    jspatchouly@gmail.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, das ist ne tolle Wahl :) Wobei Waldfee das gleiche ist wie Erdfee. Der Begriff umfasst eben alles, was mit Pflanzen zu tun hat ^^
      Lg Jessy

      Löschen
  2. Hallo!
    Ein toller Beitrag über die verschiedenen Wesen.
    Ich entscheide mich für Draconem.Ich mag Drachen.😃
    Liebe Grüße, Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Super Beitrag zu den tollen Wesen =)
    Ich hab mich glaub in die Dämonenfeen verguckt !!
    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen